Rossmarkt in Berching, Februar 2013

Das größte Wintervokfest Bayerns gründet auf einer über 300 Jahre alten Tradition. "Rosserer" aus ganz Bayern versammeln sich an diesem Tag, um ihre prächtig geschmückten Pferde durch Berchings historische Kulisse zu treiben. Am Marktplatz angekommen, kann man den ganzen Vormittag die schönen Vierbeiner bewundern.

 

Als echter Berchinger, war ich natürlich schon als Kind, mit meinen Eltern und Großeltern immer auf dem Rossmarkt. Mit großen Augen habe ich dabei zu gesehen, wie die prächtig herausgeputzen Pferde um 9 Uhr früh, über das Kopfsteinpflaster der mitteralterlichen Stadt zum Marktplatz geführt wurden.

 

Kohlfuchs Haflinger Luber

im Social Network

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandra Luber